Aktuelles

Auch im Sommer 2017 unterstützte der FUWA e.V. nach den großen Erfolgen in 2013, 2014, 2015 und 2016 die offiziellen archäologischen Arbeiten am venezianischen Wrack Gagliana in der kroatischen Adria.

Unter Federführung der Universität Zadar waren im Rahmen einer dreiwöchigen Ausgrabungskampagne insgesamt 14 FUWA-Mitglieder und Sporttaucher im ehrenamtlichen Taucheinsatz. Zusätzlich übernahm der FUWA e.V. Unkosten für Schiff, Flaschenfüllungen etc. und stellt in Zusammenarbeit mit Die Tauchbasis für die gesamte Feldarbeit, die bis September 2017 läuft, umfangreiches technisches Equipment zur Verfügung.

Der FUWA e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, weitere Fördergelder für das Projekt Gnalić in Kroatien zu sammeln. Momentan wird durch die Universität Zadar ein Antrag auf Projektverlängerung um drei Jahre zur Einreichung beim zuständigen kroatischen Ministerium vorbereitet.